Startseite Dojo Angebote Pädagogik Seminare Galerie Videos Links/Impressum Veranstaltungen zurück
Anwendung und Methodik Kitagruppen mit bis zu 18 Kindern trainieren mindestens 1x pro Woche in den Räumen des Vereins. Der Unterricht hat eine Dauer von ca. 60 Minuten. Die Erzieher/innen beteiligen sich für  gewöhnlich am  Unterricht um mit gutem Beispiel voran zu gehen. Das Training wird ausschließlich von André Raguse geleitet. Der Anfang des Trainings zielt darauf ab die Kinder in eine entspannte  und konzentrierte  Atmosphäre zu bringen. Ruhige Hintergrundmusik und verschiedene  Balanceübungen tragen u.a. dazu bei. Erst wenn dies erreicht ist sind die Kinder offen für  unterschiedlichste, spezielle Übungen, die sich alle an die 18 Eigenschaften des Eki-Kinkyo  anlehnen. Im Vordergrund steht die Konzentration als das Fundament die durch abwechselnde  Balanceübungen trainiert wird. Begleitend dessen, wird den Kindern  die Wichtigkeit von Regeln  verständlich gemacht (Erfolgsprinzip). Humor steht immer an erster Stelle. Statische Halteübungen, die Kraft und Ausdauer festigen, dienen auch zur Stärkung der eigenen Willenskraft. Das  Ausweichen einer Schaumstoffnudel und das Zahlenspiel, das die Reaktion und Umsetzungsfähigkeit besonders fördert, sind am Ende eines jeden Trainings der Höhepunkt für die Kinder.  Am Schluss  des Trainings verlassen die Kinder den  Unterricht  genauso  konzentriert,  wie sie es  begonnen  haben.
Referenzen  und  Zusammenarbeit  mit Kitas: Nazareth Kita*          Fortbildung April 2007- Ergänzungsfortb. Okt. 2008 Kelebek-Kita                       Fortbildung April 2007- Ergänzungsfortb. Okt. 2008 Ergänzungsfortbildung  2008 Kita Himmelsfahrt Gemeinde * Kinderparadies                    Fortbildung  Juli 2009 Entdecker-Kita                    Fortbildung  Juli 2009 Mini Entdecker Kita Wattstraße                    Fortbildung  Dez. 2007 Paradiesvögel I,II und III*   Fortbildung  Dez. 2007 + Juli 2009 +             Ergänzungsfortb. Okt. 2008 Kita Neue Hochstraße* Kita Sant Sebastian              Fortbildung  Dez. 2007 - Ergänzungsfortb. Okt. 2008 Kita Sant Bernard* Pasch – Eltern und Kinder Cafe Fortbildung  April 2010 Putte  e.V.                      Fortbildung 2012 Kita Gislan*                        Fortbildung 2013 Kita Rauda* Kita Zwergenschule* Grundschulen: Heinrich Seidel Grundschule* Gustav Falke Grundschule*  Fortbildung Dez. 2007 Ergänzungsfortb. Okt 2008 Grundschule am Schäfersee Humboldthain Grundschule* Rudolf Wissel Grundschule   Fortbildung Mai 2012 Oberschulen: Ernst Reuter Oberschule* Diester Weg Gymnasium       Fortb. Dez. 2007 + Sportlehrer Fortb. Juni 2008 Bezirksamt Mitte: * Bewegung geht uns alle an Workshop Sept. 2010 Bewegte Mitte sowie die Sozialraum AG Brunnenviertel* PIZ (Pädagogisches-Informations-Zentrum)       Workshop Aug. 2010 + Aug 2012 Ärzte: Dr. Karabacak (Orthopäde und Unfallchirurgie) Dr. Masri Zada  (Facharzt für Kinder und Jugendmedizin) Dr. Silbermann* (Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, Kinderlungenheilkunde, Allergologie und Umweltmedizin) Frau Dr. Schmidt* (Allgemeinmedizinerin, Homöopathie, Akupunktur, Qi Gong und chinesische Heilmedizin) *  kontinuierliche Zusammenarbeit
Parallel zum alltäglichen pädagogischen Konzept in den Kitas, die Kits auf die Schule vorzubereiten bietet das Eki-Kinkyo (Training von Körper und Geist) eine interessante Alternative bzw. Ergänzung Im Eki-Kinkyo ist die Rede von 18 Eigenschaften die ein jeder mensch hat. Diese natürlichen Eigen- schaften sind bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt. Ziel des Eki-Kinkyo ist es u.a., schon in frühester Kindheit (ab 2 1/2 - 3 Jahren) speziell diese 18 Eigenschaften den Kindern in einem spielerisch- sportlichen Trainingsprogramm zu vermitteln. Eigenschaften wie zB. die Konzentration, Disziplin, Reaktion, Timing und Atmung werden den Kindern durch praktisches Erleben verständlich gemacht. Die Fein / Grobmotorik sowie die Koordination der Kinder werden schon nach kurzer Zeit zusehends verbessert. Einfache anatomische Grundkenntnisse vermitteln den Kindern ein besseres Verständnis zum eigenen Körper.
Das Konzept
In den Vormittagsstunden von 9:30 - 12:00 Uhr
                   Kitas